Praxis für Logopädie

Logopädische Angebote

Was genau wird behandelt? Folgende Störungsbilder werden in unserem Therapiezentrum behandelt:

Bei Kindern und Jugendlichen

  • Dyslalie (Störung der Aussprache)
  • Sprachentwicklungsverzögerung
  • Sprachentwicklungsstörung Dysgrammatismus (Störungen der Grammatik)
  • Wortschatzdefizite Late Talker (verzögerter Sprechbeginn)
  • Näseln
  • Auditive Wahrnehmungsstörungen
  • Myofunktionelle Störungen
  • Schluckstörungen
  • Redeflussstörungen (Stottern/Poltern)
  • Probleme beim Erwerb des Lesens und Schreibens
  • Kindliche Stimmstörungen

Bei Erwachsenen

Neurologie:

  • Aphasie (Sprachstörung; das Sprechen, Verstehen, Lesen und Schreiben betreffend)
  • Dysartrophonie (Stimm- und Sprechstörung)
  • Dysphagie (Schluckstörung)
  • Facialisparese (Gesichtslähmung)
  • Sprechapraxie (Probleme bei der Programmierung der Sprechbewegungen)
  • Sprach-/Sprech-/ und Schluckprobleme bei anderen neurologischen Erkrankungen wie:
    • Morbus Parkinson
    • Multiple Sklerose (MS)
    • Amyotrophe-Lateral-Sklerose (ALS)
    • Demenz

Übrige Störungsbilder:

  • Stimmstörungen (mit funktioneller, psychogener oder organischer Ursache)
  • Redeflusstörungen (Stottern/Poltern)
powered by webEdition CMS