Praxis für Ergotherapie

Neurologie und Geriatrie

Ziel der Behandlung ist es, gemeinsam mit Ihnen als Patient, eine größtmögliche Selbstständigkeit in den Bereichen Ihrer persönlichen, häuslichen und beruflichen Lebensfähigkeit zu erreichen.

Welche Krankheitsbilder werden bei uns behandelt?

  1. Schlaganfall und Schädelhirntrauma
  2. Rückenmarksverletzungen
  3. Tumore
  4. Morbus Parkinson
  5. Stoffwechselerkrankungen
  6. MS
  7. Demenzen und Neuropathien unterschiedlicher Genese
  8. Schädigungen der Nerven (z. B. Plexuslähmungen, etc.)

Unter welchen Symptomen leiden die Patienten, die zu uns kommen?

  • Halbseitenlähmung (schlaff und/oder spastisch) und damit einhergehende Beeinträchtigungen
  • Sensibilitätsstörungen
  • Störungen der Körperwahrnehmung
  • Folgeschäden, wie z.B. Kontrakturen, Schmerzsyndrome, falsche Haltungs- und Bewegungsmuster
  • Störungen der Bewegungskoordination (Ataxie, Tremor, Rigor, etc.) und Apraxie
  • Einschränkungen der kognitiven Fähigkeiten, z. B. Konzentration, Aufmerksamkeit
powered by webEdition CMS